Rose-Biblio:Aktuelle Ereignisse

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heute: 20.09.2017

August 2017

Acht Monate sind ins Land gegangen und es wird Zeit für die Statistik:

  1. 6.944 Rosennamen sind im Rose-Biblio beschrieben.
  2. 520 Rosenbücher, Zeitschriften und Artikel sind unter Literatur per Maus-Klick online zu lesen oder können auf den eigenen Computer geladen werden. Dazu findet Ihr dort 975 alte Rosenkataloge.
  3. 616 Rosenzüchter sind detailliert und oft mit Bild, beschrieben.

Neujahr 2017

Das Jahr 2017 beginnt mit wichtigen Neuerungen, aber erst einmal die Bilanz:

  1. Das Jahr 2016 endete mit 6,080 Rosennamen, 554 beschriebenen Rosenzüchtern und 453 Botanikern. In dieser Darstellung einzigartig!
  2. Neu: Seit dem 2. Januar 2017 gibt es eine neue Rosenklasse, die Ihr in keiner Rosenliteratur finden könnt, "China-Heritage". Sie umfasst die im Westen völlig unbekannten, über 1.000 Jahre alten Kulturrosen, die mit den Pflanzenjägern und Forschern um 1800 nicht nach England kamen, da die Chinesen sie ihnen vorenthielten, bzw. da die europäischen Reisenden sich damals nicht frei in China bewegen durften. Rose-Biblio ist dank der guten Kontakte zu Dr. Guoliang Wang das erste Rosenportal, das umfänglich über diese Rosen berichtet.
  3. Literatur wird um einen Text aus der Antike von Theophrastus (entstanden ca. 350 bis 287 v. Chr.) erweitert.

Dezember 2016

Das Jahr geht dem Ende entgegen und es ist einiges passiert:

  1. Am 7. Dezember wurde der 6.000ste Rosenname beschschrieben.
  2. Bei den Botanikern sind doch noch 4 hinzugekommen, es sind jetzt 452, die sich mit Rosen befasst haben.
  3. Teil I der Sammlung Loubert mit den Botanischen Rosen und ihren Hybriden ist jetzt fertig, alle abgebildeten Rosen sind verlinkt und beschrieben. Dazu konnten viele frei benutzbare Fotos, u.a. aus der Roseraie Du Val-de-Marne und dem Botanischen Garten von Triest eingefügt werden.

Mai 2016

  1. Es sind jetzt alle Botaniker (448), die sich jemals mit Rosen befasst haben und Rosen oder ihre Varietäten beschrieben haben, mit korrektem Autorenkürzel laut IPNI, The International Plant Names Index, unter Botaniker aufgefünrt und mit ihren wichtigsten Daten, möglichst auch mit Bild, beschrieben. Sie sind nach Autorenkürzeln und nach Ländern sortiert und verlinkt.

April 2016

  1. Am 7. April wurde die Zahl von 5.000 Rosennamen im Rose-Biblio überschritten! Rosen A-Z
  2. 1.154 Botanische Rosen (inklusive ihrer Synonyme) sind beschrieben: Botanische Rosen

März 2016

Das Jahr hat gut begonnen:

  1. Bis Anfang März sind wieder 1.000 Rosennamen hinzugekommen: Rosen A - Z.
  2. Sämtliche Rosen von Jean Pierre Vibert II sind beschrieben, mit jeweils mindestens einem Foto - leider hat M. Vibert nicht viel fotografiert.
  3. Eine dänische Rugosa-Sammlung mit über 200 Rosen wurde beschrieben, mit vielen Fotos des Besitzers: Lenas und Erlings Rugosa-Garten.
  4. Z.Zt. werden sämtliche Züchtungen von Pirjo Rautio beschrieben. Dank der freundlichen Genehmigung von Frau Rautio, ihre Fotos zu benutzen, ist das eine aufregende Arbeit. So viele wunderschöne Rosen! Es sind über 200!
  5. 40 weitere Botaniker und 50 weitere Rosenzüchter wurden beschrieben.

Sylvester 2015

Bilanz zum Jahresende 2015:

  1. 3.635 Rosennamen mit Beschreibungen und Bildern
  2. 165 Botaniker, die sich mit Rosen beschäftigt haben, ausführlich beschrieben und zumeist bebildert.
  3. 449 Rosenzüchter, ausführlich beschrieben und zumeist bebildert.
  4. Die Fotos und Texte der Sammlung Loubert wurden mit freundlicher Genehmigung von Thérès Loubert gesichert und ins Rose-Biblio übernommen. Z.Zt. werden alle mit Fotos versehene Rosen der Sammlung beschrieben.
  5. Hier zum Abschluss eine besonders interessante historische Betrachtung einer Rosenstadt, die kaum jemand kennt.

Oktober 2015

  1. Inzwischen sind über 120 Botaniker, die sich mit Rosen beschäftigt haben, beschrieben. Auch einige Rosenzüchter sind hinzugekommen.
  2. Bei den botanischen Rosen wurden die Autorenkürzel entsprechend IPNI - The International Names Index - korrigiert und auf den neuesten Stand gebracht.
  3. Unter Literatur kann jetzt auch die "Rosenzeitung" online gelesen werden. Es stehen sämtliche Ausgaben von 1886 bis 1914 zur Verfügung.

September 2015

  1. Um die Beschreibungen von Botanischen Rosen verständlicher zu machen, wurde die Abteilung Botaniker eingeführt. Botaniker werden hier kurz vorgestellt und mit den Rosen, die sie beschrieben haben oder an deren Beschreibung sie mitgewirkt haben, verlinkt. Es sind inzwischen über 60 Botaniker beschrieben.
  2. Über 110 Bücher und Zeitschrift sind jetzt zum Download oder Online-lesen für alle Besucher von Rose-Biblio verfügbar - Literatur.
  3. Seit letztem Monat können auch YouTube-Videos in die Artikel direkt eingebunden werden.

Juli 2015

  1. Rose-Bilio wird in der berühmten Zeitschrift Arnoldia des Arnold Arboretums der Harvard University erwähnt: Arnoldia, Volume 73 Number 1, 2015, Seite 17 - 24.

Juni 2015

  1. Mit 细梗蔷薇, 'Xi geng qiang wei' oder Rosa graciliflora Rehd. et Wils. wurde der 3.000 Rosenname ins Rose-Biblio eingestellt.
  2. Dank der freundlichen Genehmigung durch David E. Boufford[1], Senior Research Scientist der Harvard University Herbaria & Libraries, USA, dürfen wir alle Fotos und Texte des Projektes "Biodversity of the Hengduan Mountains und der umgebenden Gebiete in Süd-Zentral China"[2] verwenden. Our thanks to David!

April 2015

  1. In den letzten Wochen haben wir in enger Zusammenarbeit mit Rolf Sievers versucht Licht in den Komplex 'Great Maiden's Blush', 'Small Maiden's Blush', 'Duchesse de Montebello' und die 'Fundrosen "Alba 'Maxima' mit Engelsblut"' zu bringen. Als Ergebnis kann man diese Rosen und ihre verwandschaftlichen Zusammenhänge in neuer Klarheit sehen.

März 2015

  1. Der Literaturbereich ist nochmals deutlich vergrößert worden, es stehen jetzt über 50 alte Werke zum Online-lesen oder Download bereit.
  2. Es sind viele Rosarien neu beschrieben worden und alle wurden mit Bildern ergänzt.
  3. Dank der Hilfe von Rosenfreunden aus den USA und aus Australien, sind eine Reihe Teerosen und Chinarosen hinzugekommen.
  4. 400 Rosenzüchter sind beschrieben.

Februar 2015

  1. Literatur aus dem 16. Jahrhundert steht als Online-lese-Link bzw. als PDF zum Herunterladen zur Verfügung.
  2. Es sind jetzt 2.530 Rosennamen im Rose-Biblio überschritten!
  3. Die größte Rose der Welt kann bewundert werden!

Januar 2015

Zwei interessante Rosarien mit vielen neuen Rosen sind hinzugekommen:

  1. Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück
  2. Pfarrgarten Saxdorf

Dezember 2014

  1. Es sind jetzt 2.000 Rosennamen im Rose-Biblio überschritten!
  2. Zu jeder Rose gibt es nun den Bereich "Allgemeines • Preface • Remarques", wo z.B. der Rosenname erklärt wird, falls möglich oder auf Unklarheiten bezüglich des Züchters oder der Identität hingewiesen wird.
  3. Ein neues Upload-Werkzeug zum Hochladen von einem oder mehrerer Fotos steht am linken Rand zur Verfügung.

Juli 2014

Ab sofort kann man seinen privaten Garten mit Fotos, einer Beschreibung und einer automatisch generierten Rosenliste zeigen.
Klicke doch einmal an der linken Seite auf
Private Gärten • Private gardens • Jardins privés
Wir helfen natürlich gerne, wenn Du Dich mit Deiner eMail-Adresse im Rose-Biblio anmeldest. Ohne können wir Dich leider nicht kontaktieren!


Mai 2014

  1. Damit sich die 3 Sprachen bei den Rosenbeschreibungen besser voneinander abheben, haben wir begonnen, bei Übersetzungen verschiedene Farben zu verwenden:
    deutsch, englisch, französisch
  2. Die Thumbnail-Fotos sind automatisch recht klein, sodass der Betrachter sie anklicken musste, um sie in voller Größe zu sehen. Dies wurde geändert! Die Fotos sind jetzt so groß, dass man die Rose und ihre Details gut erkennen kann. Will man die letzten Details anschauen, kann man weiterhin das Foto anklicken, um es in Originalgröße zu sehen.
    Es wird allerdings bis Ende des Monats dauern, bis alle Rosen auf die neue Darstellung umgestellt sind. Ihr könnt es Euch z.B. bei 'Louise Odier' anschauen!
  3. Im Suchfeld oben rechts können die Namen ab sofort in Kleinbuchstaben eingegeben werden, z.B. bella donna und es wird der Vorschlag Bella Donna angezeigt. Sonderzeichen, wie é oder ï müssen allerdings noch korrekt eingegeben werde, damit die Rose gefunden wird. Im Zweifelsfall findet ihr die gesuchte Rose im Verzeichnis Rosen A-Z, oben links.

März 2014

  1. Möchtest Du die passende Musik zu Deiner Rose hören? Versuche es doch z.B. mit Eurydice, da ist ein passender YouTube-Clip verlinkt. Das wird es jetzt öfters geben!
  2. Die Rosensaison beginnt und damit auch die Last mit Insekten und Krankheiten. Sie sind jetzt beschrieben, bebildert und die Bekämpfung wird erklärt.

Februar 2014

  1. Der 1.000 Rosenname mit den dazugehörenden Fotos und Beschreibungen wurde am 11.2. angelegt!
  2. Ab sofort werden in den Texten nur noch interne Seiten verlinkt - es sind inzwischen genug da!
    Als Belege für das, was im Rose-Biblio geschrieben und behauptet wird, werden neben vielen aussagekräftigen Fotos und Ort und Ursprung der beschriebenen Rose, natürlich weiterhin externe Quellen benutzt. Sie werden jetzt als Fußnoten (Einzelnachweis • Footnotes • Note) eingefügt. Das macht das Lesen einfacher und man kann durch Anklicken einfach hin- und hernavigieren.

Dezember 2013, Januar 2014

  1. Neun Farbkategorien wurden unter Rosenklassen hinzugefügt. Die dazugehörigen Rosen werden dort jeweils aufgelistet und können direkt angeklickt werden
    (Kategorien Farbe • Colour • Couleur), wie bisher bereits unter Klasse, Wuchsform und Duftklasse
    (Rosenklassen • Categories of roses • Catégories de rosiers - Duftklassen • Classification of fragrances • Catégories de parfums).
  2. Ebenso erscheinen die Rosennamen jetzt auch unter ihrem Züchter (Rosenzüchter • Breeder • Obtenteurs A–Z).
  3. Nach und nach werden Informationen zu den Rosenzüchtern zusammengetragen, oft eine mühsame Dedektivarbeit! (Rosenzüchter • Breeder • Obtenteurs A–Z).
  4. Bei den verschiedenen Listen gibt es jetzt ein Schnellzugriffs ABC:
    Inhalt • Contents • Contenu
    Top • A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  5. Rosenliteratur wurde hinzugefügt, mit den wichtigsten aktuellen Rosenbüchern und einer langen Liste alter Werke, die als Download oder online zur Verfügung stehen.

Einzelnachweis • Footnotes • Note